Publikationen – Professor Dr. Roland Schmitz

1. Monographien

  • Verwaltungshandeln und Strafrecht – Zur Verwaltungsakzessorität des Umweltstrafrechts, Heidelberg 1992.
  • Unrecht und Zeit – Unrechtsqualifizierung durch zeitlich gestreckte Rechtsgutverletzung, Baden-Baden 2001.

Schließen

2. Aufsätze

  • „Wilde“ Müllablagerungen und strafrechtliche Garantenstellung des Grundstückseigentümers, in: NJW 1993, 1167.
  • Die fortgesetzte Steuerhinterziehung in der Rechtsprechung des BGH, in: wistra 1993, 127.
  • Der Beginn der Verjährungsfrist nach §  78a StGB bei der Hinterziehung von Einkommensteuer durch Unterlassen, in: wistra 1993, 248.
  • Das Recht auf Akteneinsicht bei Anordnung von Untersuchungshaft, in: wistra 1993, 319.
  • Hinterziehung ausländischer Steuern und Steuerhinterziehung im Ausland, §  370 Abs. 6 und 7 AO, in: wistra 1995, 1 (gemeinsam mit E. Keßeböhmer).
  • Übersicht zum strafrechtlichen Schutz des persönlichen Lebens- und Geheimbereiches, §§  201–205 StGB, in: JA 1995, 31.
  • Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes, §  201 StGB, in: JA 1995, 118.
  • Verletzung des Briefgeheimnisses, §  202 StGB, in: JA 1995, 297.
  • Ausspähen von Daten, §  202a StGB, in: JA 1995, 478.
  • Verletzung von (Privat)geheimnissen – Der Tatbestand des §  203 StGB, in: JA 1996, 772.
  • Verletzung von (Privat)geheimnissen – Qualifikationen und ausgewählte Probleme der Rechtfertigung, in: JA  1996, 949.
  • Kleine Anmerkung zur privaten Nutzung betrieblicher Kraftfahrzeuge durch Schweigepflichtige, in: wistra 1997, 293.
  • §  7 Abs. 2 Nr. 2 StGB und das Prinzip der stellvertretenden Strafrechtspflege, in: Festschrift für Gerald Grünwald zum 70. Geburtstag, hrsg. v. E. Samson, F. Dencker u.a., Baden-Baden 1999, S. 619.
  • Der dolus alternativus, in: ZStW 112 (2000), 301.
  • Erneut: Hinterziehung ausländischer Steuern und Steuerhinterziehung im Ausland, §  370 Abs. 6 und 7 AO, in: wistra 2001, S. 361 (gemeinsam mit M. Wulf).
  • Die Strafbarkeit der Teilnahme nach neuem polnischen Recht (Kodeks karny vom 6.6.1997), in: Kriminalität im Grenzgebiet 5/6, hrsg. v. G. Wolf (2002), S. 153.
  • Le recenti modifiche normative in materia di corruzione e le loro ripercussioni sulla ricerca scientifica, Annuario di diritto tedesco 2001 (Milano 2002), 427
    (Neuerungen im deutschen Korruptionsstrafrecht und ihre Auswirkungen auf die Drittmittelforschung, Handbuch des deutschen Rechts 2001 [Mailand 2002], S. 427).
  • Die Abgrenzung von strafbarem Versuchen und Wahndelikt, in: Jura 2003, 593.
  • Versuchsbeginn, Vollendung und Beginn der Verfolgungsverjährung bei ausgebliebener Steuerfestsetzung, in: Festschrift für Günter Kohlmann zum 70. Geburtstag, hrsg. v. H. J. Hirsch, J. Wolter, U. Brauns, Köln 2003, S. 517.
  • Der strafrechtliche Schutz des Kapitalmarkts in Europa, in: ZStW 115 (2003), 501.
  • Das (zivilrechtliche) Mysterium des Flaschenpfandes – strafrechtlich betrachtet (gemeinsam mit Goeckenjan/Ischebeck), in: Jura 2006, 821.
  • Über die Auflösung des (deutschen) nationalen Wirtschaftsstrafrechts durch das europäische Recht, in: „Europäisierung des Strafrechts in Polen und Deutschland – rechtsstaatliche Grundlagen“, 2007, S. 199.
  • Altes und Neues zum Merkmal der Zueignungsabsicht in §  242 StGB, in: Festschrift für Harro Otto, 2007, S. 759.
  • Nachhaltigkeit und Sanktionen, in: Nachhaltigkeit als Verbundbegriff, hrsg. v. W. Kahl, 2008, S. 512.
  • Die Neufassung des §  19 Abs. 2 InsO durch das FMStG und seine Bedeutung für strafrechtliche „Altfälle“, in: wistra 2009, 369.
  • Vorteilsnahme durch Abgeordnete – internationale Verpflichtungen und nationale Schwierigkeiten, in: Frankfurter Festschrift für Andrzej J. Szwarc zum 70. Geburtstag, hrsg. v. J. C. Joerden, U. Scheffler, A. Sinn und G. Wolf, 2009, S. 367.
  • Nullum crimen sine lege und die Bestrafung fahrlässigen Handelns, in: Festschrift für Erich Samson zum 70. Geburtstag, hrsg. von Wolfgang Joecks, Heribert Ostendorf, Thomas Rönnau, Thomas Rotsch und Roland Schmitz, Heidelberg, 2010, S. 181.
  • Zehn Anmerkungen zur Neuregelung der strafbefreienden Selbstanzeige durch das „Schwarzgeldbekämpfungsgesetz“ (gemeinsam mit Beckemper/Wegner/Wulf), in: wistra 2011, 281.
  • Wie viel Strafe braucht der Steuerstaat?, in: Festschrift für Hans Achenbach zum 70. Geburtstag, hrsg. von Uwe Hellmann und Christian Schröder, Tübingen, 2011, S. 477.
  • Der Bestimmtheitsgrundsatz im Verbraucherschutzstrafrecht, in: Festschrift für Bernd Schünemann zum 70. Geburtstag, hrsg. von Roland Hefendehl, Tatjana Hörnle und Luis Greco, Berlin, 2014, S. 235.
  • Kartellordnungswidrigkeitenverfahren des BKartA und der Grundsatz des Fairen Verfahrens nach Art.  6 EMRK, wistra 2016, 129.

Schließen

3. Kommentierungen

  • Kommentierung der §§  1–2 StGB in: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von W. Joecks und K. Miebach, Band 1, Verlag C. H. Beck, München 2003.
    • 2. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2011.
    • 3. Auflage, Verlag C. H. Beck, München 2017.
  • Kommentierung der §§  242–245 StGB in: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von W. Joecks und K. Miebach, Band 3, Verlag C. H. Beck, München 2003.
    • 2. Auflage, Band 4, Verlag C. H. Beck, München 2012.
  • Vorbemerkungen zu den §§  324 ff., in: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von W. Joecks und K. Miebach, Band 4, Verlag C. H. Beck, München 2006.
    • 2. Auflage, Band 5, Verlag C. H. Beck, München 2014.
  • Kommentierung der §§  330d, 355, 357 in: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von W. Joecks und K. Miebach, Band 4, Verlag C. H. Beck, München 2006.
    • 2. Auflage, Band 5, Verlag C. H. Beck, München 2014.
  • Kommentierung des §  369 AO und des §  370 (gemeinsam mit M. Wulf) AO, in: Münchener Kommentar zum Strafgesetzbuch, hrsg. von W. Joecks und K. Miebach, München 2015
    • 2. Auflage, Band 7/1, Verlag C. H. Beck, München 2015.

Schließen

4. Erläuterte Entscheidungen und Urteilsanmerkungen

  • BGH v. 31. 05. 1989 – 2 StR 130/89 (Rücktritt vom Versuch), JA 1989, 469.
  • BGH v. 01. 06. 1989 – 4 StR 135/89 (Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer), JA 1989, 471.
  • BGH v. 16. 06. 1989 – 2 StR 252/89 (Betrug), JA 1989, 503.
  • BGH v. 21. 06. 1989 – 3 StR 203/89 (Notwehr), JA 1989, 502.
  • BGH v. 04. 07. 1989 – 1 StR 153/89 (Schwere Brandstiftung), JA 1989, 534.
  • BGH v. 13. 07. 1989 – 4 StR 297/89 (Strafzumessung, Revision), JA 1989, 535.
  • BGH v. 21. 07. 1989 – 2 StR 214/89 (Untreue durch Unterlassen), JA 1990, 61.
  • BGH v. 25. 07. 1989 – 1 StR 479/88 (Mittäterschaft bei Mord und Totschlag), JA 1990, 62.
  • BGH v. 05. 09. 1989 – 1 StR 390/89 (Rücktritt vom Versuch/Eventualvorsatz), JA 1990, 320.
  • BGH v. 06. 09. 1989 – 3 StR 235/89 (Fehlende Unterrichtung des Angeklagten), JA 1990, 280.
  • BGH v. 27. 09. 1989 – 3 StR 188/89 (Verwertungsverbot bei fehlender Belehrung), JA 1990, 173.
  • BGH v. 27. 10. 1989 – 3 StR 148/89 (Voraussetzungen der Beihilfe), JA 1990, 175.
  • BGH v. 20. 11. 1989 – II BGs 355/89 – 1 BJs 209/89-4 (Zeugnisverweigerungsrecht von Journalisten), JA 1990, 95.
  • BGH v. 18. 01. 1990 – 4 StR 688/89 (Wahrunterstellung), JA 1990, 174.
  • BGH v. 29. 03. 1990 – 4 StR 67/90 (Spielzeugpistole als Waffe), JA 1990, 248.
  • BGH v. 22. 02. 1991 – 3 StR 348/90 (Untreue zum Nachteil einer GmbH & Co. KG), JA 1991, 312.
  • BGH v. 17. 04. 1991 – 2 StR 52/91 (Schwere Brandstiftung), JA 1991, 343.
  • BGH v. 26. 02. 1991 – 5 StR 444/90 (Unbefugte Abfallbeseitigung), JA 1992, 31.
  • BGH v. 20. 03. 1991 – 2 StR 610/90 (Beweiswürdigung, Urteilsabfassung), JA 1992, 63.
  • BGH v. 09. 04. 1991 – 4 StR 120/91 (Schuldunfähigkeit, verminderte Schuldfähigkeit), JA 1992, 62.
  • BGH v. 12. 05. 1992 – 1 StR 133/92 (Mißbrauch von Kreditkarten), JA 1992, 319.
  • BGH v. 07. 07. 1992 – 5 StR 300/92 (Eventualvorsatz bei Totschlag), JA 1992, 351.
  • OLG Düsseldorf v. 17. 12. 1992 – 2 Ss 337/92 – 67/92 III (Abgrenzung von Diebstahl und Betrug bei Warenmitnahme im Supermarkt), JA 1993, 350.
  • BGH v. 14. 03. 2000 – 4 StR 284/99 (Begriff der Bande), NStZ 2000, 477.
  • BGH v. 06. 11. 2003 – 1 StR 24/03 (Strafbarkeit des „Scalping“), JZ 2004, 526.

Schließen

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.